Über den Heel-Lauf

Die zwölfte Auflage in 2016 lockte mehr als 1.000 Teilnehmer nach Baden-Baden. Jedes Jahr im Juni verwandelt sich das Betriebsgelände der Biologische Heilmittel Heel GmbH in ein riesiges Lauf-Stadion. Wo sonst Arzneimittel wie das bekannte Traumeel produziert werden, treffen sich Mitarbeiter und Sportler aus der Region zum Heel-Lauf.

Mit über 1.000 Teilnehmern hat sich der Heel-Lauf als feste Größe im Veranstaltungskalender der mittelbadischen Läufer etabliert. Es sind viele Faktoren, die den Lauf so beliebt machen. Vor allem das Naturerlebnis der Laufstrecke und das einzigartige Flair werden von den Sportlern immer wieder gelobt.

Die Teilnahme ist kostenlos – das ist dem Veranstalter Heel wichtig. Denn das Unternehmen möchte bewusst einen Anreiz für mehr Fitness und Gesundheit bieten.

Zum Programm gehören Schülerläufe über 500m und 1000m, ein 2.5km Lauf speziell für Einsteiger, ein 5km Walking/Nordic-Walking und ein 10km Lauf. Damit spornt der Heel-Lauf alle Altersgruppen zum Mitmachen an – vom acht- bis zum 80jährigen.

Die 10km Strecke ist offiziell vermessen und beim Deutschen Leichtathletik-Verband eingetragen. Die Zeiten von Vereinsläufern werden somit offiziell vom DLV anerkannt.

Der Heel-Lauf wird in Zusammenarbeit mit dem Leichtathletikverein SCL Heel Baden-Baden organisiert, der mit vielen Helfern entlang der Lauf- und Walkingstrecken präsent ist.