Datenschutzerklärung

Wir freuen uns, dass Sie unsere Webseite besuchen. Den Schutz Ihrer personenbezogenen Daten nehmen wir sehr ernst. 

Nachfolgend erhalten Sie Informationen nach Artikel 13 und 14 DS-GVO zur Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten, die wir Ihnen im Rahmen dieser Datenschutzerklärung gerne zur Verfügung stellen.

1. Name und Kontaktdaten des Verantwortlichen; Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

(1) Der Name und die Kontaktdaten des Verantwortlichen:

Biologische Heilmittel Heel GmbH
Dr.-Reckeweg-Str. 2-4
76532 Baden-Baden
E-Mail: info@heel.de

Weitere Infos finden Sie im Impressum.

(2) Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten:

Biologische Heilmittel Heel GmbH
Datenschutzbeauftragter
Dr.-Reckeweg-Str. 2 - 4
76532 Baden-Baden
E-Mail: datenschutz@heel.de

2. Verarbeitungen von personenbezogenen Daten bei der Nutzung unserer Website

2.1 Aufruf der Webseite

Beim Aufruf unserer Website informieren wir Sie über unser Cookie-Banner über verschiedene Dienste und Inhalte von Drittanbietern. Diese Informationen können Sie nochmals nachlesen unter Ziffer 5 dieser Datenschutz­erklärung unten. Art und Umfang der Datenverarbeitung hängen in diesem Fall teilweise davon ab, welche „Privatsphäre-Einstellungen“ Sie innerhalb des Cookie-Banners vornehmen.

Daneben verarbeiten wir von Ihnen die in dieser Ziffer 2 im Folgenden dargestellten Daten. Art und Umfang der Datenverarbeitung hängen hier insbesondere davon ab, welche Funktionen der Website Sie nutzen bzw. wie Sie mit uns kommunizieren:

In diesem Zusammenhang erheben wir die folgenden Daten, die für uns technisch erforderlich sind, um Ihnen unsere Website anzuzeigen und die Stabilität sowie die Sicherheit zu gewährleisten:

  • IP-Adresse des anfragenden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage
  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Betriebssysteminformationen und dessen Zugriffsstatus/HTTP-Statuscode
  • jeweils übertragene Datenmenge
  • Website, von der die Anforderung kommt
  • Browser, Sprache und Version der Browsersoftware

(2) Diese Daten werden, soweit es sich dabei um personenbezogene Daten handelt, von uns auf der Grundlage unserer überwiegenden berechtigten Interessen verarbeitet (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Gewährleistung eines reibungslosen Verbindungsaufbaus der Website
  • Auswertung der Systemsicherheit und -stabilität
  • Analyse unzulässiger Zugriffe bzw. Zugriffsversuche auf die Systeme

(3) Die Löschung der aufgeführten Daten erfolgt nach einer Frist von sieben Tagen automatisiert.

2.2 Nutzung unserer Kontaktmöglichkeiten

(1) Bei Fragen bieten wir Ihnen die Möglichkeit mit uns über ein auf der Website bereitgestelltes Formular Kontakt aufzunehmen. Dabei ist neben Ihrer Anfrage (einschließlich Thema und Betreff), die Angabe Ihres Namens und einer gültigen E-Mail-Adresse erforderlich, damit wir wissen, von wem die Anfrage stammt und um diese persönlich beantworten zu können. Weitere Angaben können freiwillig getätigt werden. Neben der Nutzung des genannten Kontaktformulars können Sie gerne auch direkt per E-Mail mit uns in Kontakt treten.

Bitte beachten Sie, dass die Daten im Internet nicht immer sicher übertragen werden können. Besonders im E-Mail-Verkehr kann der Schutz beim Datenaustauch nicht garantiert werden. Wir bitten Sie, keine sensiblen Daten (einschließlich gesundheitsbezogener Aspekte) per E-Mail an uns zu übermitteln.

Des Weiteren bieten wir Ihnen die Möglichkeit uns telefonisch über die veröffentlichten Telefonnummern (z.B. Kundenhotline) zu kontaktieren. Ebenso können weitere Kommunikationskanäle (z.B. Brief, Fax) genutzt werden.  Dabei werden regelmäßig Name, Vorname und weitere vom gewählten Medium abhängige Daten verarbeitet (z.B. zur Verfügung gestellte Telefonnummern, Anschrift, Notizen zu Gesprächsinhalten).

(2) Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der personenbezogenen Daten ist Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. b DS-GVO. Demnach ist uns eine Datenverarbeitung gestattet, soweit die Verarbeitung für die Erfüllung eines Vertrags, dessen Vertragspartei Sie sind, oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich ist. Im Übrigen, d.h. soweit Sie kein Kunde von uns sind und sich auch kein Kundenverhältnis anbahnt, stützen wir die Datenverarbeitung auf unsere überwiegende berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO). Die genannten Daten werden durch uns zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Kontaktaufnahme
  • Beantwortung spezifischer Fragestellungen

(3) Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies zur Erreichung des Zwecks, für den die Daten erhoben wurden, erforderlich ist. Aufgrund von Aufbewahrungspflichten, die sich aus steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften ergeben, sind wir gegebenenfalls zu einer darüberhinausgehenden Speicherung verpflichtet.

2.3. Nutzung unserer Social Media Angebote (Facebook, Instagram)

 Die Datenschutzinformationen zu unseren Social Media Angeboten können Sie hier abrufen. 

Zur Nutzung der Facebook Social Plugins vgl. die Ausführungen unter Ziffer 5 unten.

2.4 Organisation, Durchführung und Nachbereitung des Heel-Laufs

(1) Beschreibung der Datenverarbeitung

Heel veranstaltet i. d. R. jährlich den Heel-Lauf, zu dessen Programm neben der 10 km Strecke weitere Laufstrecken zählen. Für den Anmeldeprozess zu den unterschiedlichen Strecken hat Heel einen Dienstleister beauftragt, der auf Laufevents spezialisiert ist. 

Für die Anmeldung wird auf Basis der ausgewählten Strecke das Online-Portal des Dienstleisters genutzt. Im Rahmen des Anmeldeprozesses werden die erforderlichen Daten der Teilnehmer erhoben (z. B. Namensdaten wie Vor- und Nachnamen sowie Daten zur Zuordnung in die entsprechende Teilnehmerkategorie wie Geburtsjahr oder Geschlecht) und an Heel zur Organisation und Durchführung der Veranstaltung übermittelt sowie auf dieser Basis eine Liste der angemeldeten Teilnehmer veröffentlicht.

Im Rahmen des Heel-Laufs werden von allen Teilnehmern die Laufzeiten verarbeitet. Mit diesen Zeitdaten werden die Ergebnisse ausgewertet und veröffentlicht sowie Teilnahmeurkunden ausgestellt.

Im Rahmen der Veranstaltung werden vor, während und nach dem Lauf Foto- und ggf. Videoaufnahmen angefertigt, um Impressionen des Events einzufangen. Diese Foto- und Videodaten werden zur Veranstaltungsinformation und -dokumentation verwendet und über interne sowie externe Kommunikationskanäle veröffentlicht (u. a. in Print-Medien oder auf den Internetseiten von Heel). Sollte ein/e Teilnehmer/in nicht damit einverstanden sein, dass er/sie während der Veranstaltung fotografiert wird bzw. im Rahmen der Berichterstattung über die Veranstaltung zu erkennen ist, kann diese Person der Verarbeitung ihrer Daten nach Art. 21 Abs. 1 DS-GVO widersprechen, u.a. indem dies direkt vor Ort einem/r Ansprechpartner/in von Heel oder der fotografierenden Person mitgeteilt wird.

(2) Rechtsgrundlage für die Datenverarbeitung und Zwecke der Datenverarbeitung

Die personenbezogenen Daten werden auf der Grundlage von Art. 6 Abs. 1 Satz 1 lit. b) bzw. lit. f) DS-DGVO zu folgenden Zwecken verarbeitet:

  • Organisation, Durchführung und Nachbereitung des Heel-Laufs
  • Präsentation des Heel-Laufs über die Webseite sowie über die internen und externe Kommunikationskanäle (z. B. firmeneigene Social-Media-Kanäle)
  • Verarbeitung von Laufzeiten der Teilnehmer zur Auswertung und Veröffentlichung von Ergebnissen sowie zur Ausstellung von Urkunden
  • Anfertigung und Veröffentlichung von Foto- und Videoaufnahmen im Rahmen des Heel-Laufs
  • Vor- und Nachname, Anschrift, Datum, Zeitraum der Anwesenheit, Telefonnummer und E-Mail-Adresse werden zusätzlich zum Zwecke der Auskunftserteilung gegenüber dem Gesundheitsamt oder der Ortspolizeibehörde nach §§ 16, 25 IfSG erhoben und gespeichert.

(3) Dauer der Speicherung

Die von uns erhobenen personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies zur Erreichung des Zwecks, für den die Daten erhoben wurden, erforderlich ist. Aufgrund von Aufbewahrungspflichten, die sich aus steuer- und handelsrechtlichen Vorschriften ergeben, sind wir gegebenenfalls zu einer darüberhinausgehenden Speicherung verpflichtet. 

3. Hinweise zu Einwilligungen und zum Widerruf 

Falls Sie eine Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer Daten erteilt haben, können Sie diese jederzeit kostenfrei widerrufen. Ein solcher Widerruf beeinflusst nur die Zulässigkeit der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, nachdem Sie diesen gegenüber uns ausgesprochen haben.

Den Widerruf Ihrer Einwilligung können Sie ganz einfach erklären. Je nach Verarbeitungsvorgang stehen Ihnen dafür folgende Möglichkeiten zur Verfügung:

  • Soweit Sie Ihre Einwilligung über den Cookie-Banner erklärt haben (vgl. dazu die Ausführungen unter Ziffer 5 unten), können Sie Ihren Widerruf über die Einstellungen im Cookie-Banner hier erklären. Verschieben Sie dazu den Schieberegler für einzelne oder mehrere Dienste, so dass bei der Auswahl das grau hinterlegte „x“ ersichtlich wird.
  • Soweit Sie Ihre Einwilligung auf anderem Weg erklärt haben, können Sie Ihren Widerruf durch formlose Erklärung uns gegenüber über eine im Impressum angegebene Kontaktmöglichkeit erklären.

4. Einsatz von Cookies

(1) Allgemeine Hinweise Um unsere Webseite attraktiv und nutzerfreundlich zu gestalten, sie zu verbessern und Anfragen zu beschleunigen, verwenden wir Cookies.

Das sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner gespeichert werden und die bestimmte Einstellungen und Daten zum Austausch mit unserem System über Ihren Browser speichern. Cookies richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an und enthalten keine Schadsoftware wie z.B. Viren.

Sie haben die Möglichkeit, Ihren Browser so einzustellen, dass Cookies gar nicht erst gespeichert werden oder sie am Ende Ihrer Internetsitzung gelöscht werden.

Bitte beachten Sie dabei aber, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen unserer Webseite nutzen können.

(2) Technisch notwendige Cookies (Kategorie „essenzielle“) Wir setzen technisch notwendige Cookies ein, die für den Betrieb der Website erforderlich sind. Diese gewährleisten Funktionen, ohne die Sie die Website nicht wie beabsichtigt nutzen könnten. Die essenziellen Cookies haben wir im Cookie-Banner einzeln erläutert. 

(3) Optionale Cookies (Kategorie „funktionell“ oder „Marketing“) Des Weiteren setzen wir optionale Cookies für Zwecke der Website-Analyse und des Trackings ein. Unter Ziffer 5 beschreiben wir die auf dieser Website eingesetzten Analyse- und Trackingtools sowie die damit verbundenen optionalen Cookies im Detail.

Wir verwenden optionale Cookies nur mit Ihrer vorherigen Einwilligung (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DS-GVO). Sofern Sie zum ersten Mal unsere Website besuchen, erscheint ein Banner, in welchem wir Sie um Ihre Einwilligung zur Verwendung von optionalen Cookies bitten.

Erteilen Sie hierzu Ihre Einwilligung, speichern wir ein Cookie auf Ihrem Rechner und das Banner wird für die Lebensdauer des Cookies nicht erneut angezeigt. Danach, oder wenn Sie dieses Cookie zuvor aktiv löschen, wird das Banner beim nächsten Besuch unserer Website wieder eingeblendet, um Ihre Einwilligung erneut einzuholen. Eine Beschreibung sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten hierzu finden Sie auch, wenn Sie am Ende unserer Website auf den Link "Privatsphäre-Einstellungen" klicken (im Abschnitt „Informationen“ im Footer).

5. Services auf der Webseite (Angaben aus Cookie-Banner)

Wir setzen auf unserer Webseite Services und Dienste von Drittanbietern ein, wie beispielsweise Analyse- und Marketing-Technologien. Die Anbieter dieser Technologien können dabei auch Informationen auf ihrem Endgerät speichern (z.B. Cookies) und/oder auf Informationen zugreifen, die sich auf Ihrem Endgerät befinden (z.B. genutzter Browser, Betriebssystem etc.). Dabei können auch personenbezogene Daten verarbeitet werden.

Um Ihnen einen besseren Überblick über diese Dienste zu geben, haben wir die Dienste in folgende Kategorien eingeteilt:

  • Essenziell: Diese Technologien sind für die Kernfunktionalität der Webseite erforderlich.
  • Funktionell: Diese Technologien ermöglichen es uns, die Nutzung der Website zu analysieren, um die Leistung zu messen und zu verbessern.
  • Marketing: Diese Technologien werden von Werbetreibenden verwendet, um Anzeigen zu schalten, die für Ihre Interessen relevant sind.

Teilweise werden mit Technologien auch mehrere Zwecke verfolgt. Dies gilt etwa für Analysetechnologien, die teilweise zugleich dafür eingesetzt werden, um Marketinginhalte auszuspielen. Entsprechendes gilt für technische Lösungen, um Marketingtechnologien einfacher einzubinden. In diesen Fällen haben wir die Technologie innerhalb des Cookie-Banners insgesamt der Zweck-Kategorie zugeordnet, die aus unserer Sicht den Schwerpunkt darstellt.

Die eingesetzten Dienste und Inhalte von Drittanbietern werden in diesem Abschnitt beschrieben. Eine Beschreibung sowie Ihre Einstellungsmöglichkeiten hierzu finden Sie auch, wenn Sie am Ende unserer Website auf den Link "Privatsphäre-Einstellungen" klicken (im Abschnitt „Informationen“ im Footer). Sollten Sie weitere Informationen zu den Diensten benötigen, kontaktieren Sie uns bitte unter den in Ziffer 1 angegebenen Kontaktmöglichkeiten.

Eingesetzte Technologien:

Beschreibung des Services

Dies ist ein Einwilligungsverwaltungsdienst. Auf der Website wird die Usercentrics GmbH als Auftragsverarbeiter zum Zweck des Einwilligungsmanagements eingesetzt.

Verarbeitendes Unternehmen

Usercentrics GmbH

Sendlinger Str. 7, 80331 Munich, Germany

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

datenschutz@usercentrics.com

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen
  • Einwilligungsspeicherung

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Local Storage

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Opt-in- und Opt-out-Daten
  • Referrer URL
  • User Agent
  • Benutzereinstellungen
  • Consent ID
  • Zeitpunkt der Einwilligung
  • Einwilligungstyp
  • Template-Version
  • Banner-Sprache

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Einwilligungsdaten (erteilte Einwilligung und Widerruf der Einwilligung) werden drei Jahre gespeichert. Die Daten werden dann unverzüglich gelöscht.

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Usercentrics GmbH

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://usercentrics.com/privacy-policy/

Beschreibung des Services

Dies ist ein integrierter Kartendienst.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Gordon House, 4 Barrow St, Dublin 4, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/troubleshooter/7575787?hl=en

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Karten anzeigen

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • API

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Standort-Informationen
  • IP-Adresse
  • URL
  • Nutzungsdaten
  • Suchbegriffe
  • Geografischer Standort

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika, Singapur, Taiwan, Chile

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Google Ireland Limited, Google LLC, Alphabet Inc

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

http://www.google.com/intl/de/policies/privacy/

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Beschreibung des Services

Dies ist eine Sammlung von Schriftarten für den kommerziellen und persönlichen Gebrauch.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Gordon House, 4 Barrow St, Dublin 4, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Bereitstellung von Schriftarten
  • Verbesserung des Dienstes

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • API

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • IP-Adresse
  • Aggregierte Nutzungszahlen
  • Schriftart-Anfrage
  • Referrer URL
  • CSS-Anfragen
  • User Agent
  • Browser-Informationen

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika, Singapur, Taiwan, Chile

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Alphabet Inc., Google LLC, Google Ireland Limited

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/privacy?hl=en

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Beschreibung des Services

Dies ist ein Schriftartendienst. Es bietet Zugriff auf eine Schriftbibliothek.

Verarbeitendes Unternehmen

Adobe Systems Software Ireland Limited

4-6 Riverwalk, Citywest Business Campus, Dublin 24, Republic of Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

DPO@adobe.com

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Funktionalität
  • Optimierung
  • Bereitstellung von Schriftarten

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Tracking Pixel

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Zur Verfügung gestellte Schriftarten
  • Vom Browser benötigte Zeit zum Herunterladen von Schriftarten
  • Konto-ID
  • Browser-Informationen
  • Ob ein Werbeblocker installiert ist
  • IP-Adresse
  • Gerätebestriebssystem
  • Browser-Version

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Adobe Inc.

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://www.adobe.com/privacy/policies/adobe-fonts.html

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://www.adobe.com/privacy/cookies.html

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

https://www.adobe.com/privacy/opt-out.html

Beschreibung des Services

Hierbei handelt es sich um ein Plugin der Social-Media-Plattform Instagram.

Verarbeitendes Unternehmen

Facebook Ireland Limited

4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin, D02, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://www.facebook.com/help/contact/540977946302970

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Retargeting
  • Social Media

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Geräteinformationen
  • Interaktionen mit dem Plug-in
  • IP-Adresse
  • Referrer URL

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Weltweit

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Facebook Inc.
  • Facebook Ireland Limited

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://www.facebook.com/privacy/explanation

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://www.facebook.com/policies/cookies/

Gespeicherte Informationen

  • Name: pigeon_state; Dies wird verwendet, um Instagram-Inhalte zu entsperren.; Typ: cookie; Dauer: Session;

Beschreibung des Services

Dies ist ein Widget-Anbieter. Damit können Sie das Besucher-Engagement steigern, Conversions steigern, Leads generieren, Kundensupport leisten und soziale Follower gewinnen.

Verarbeitendes Unternehmen

Elfsight LLC

Lunacharskogo, 1 304b, Tula, Tula, 300002, Russia

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Verbesserung des Dienstes
  • Bereitstellung von Diensten

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Übertragene Datenmenge
  • Browser-Informationen
  • Cookie-Informationen
  • Gerätebestriebssystem
  • Internetdienstanbieter
  • IP-Adresse
  • Referrer URL
  • Nutzungsdaten
  • Website-Interaktion

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Russland

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Daten werden gelöscht, sobald sie für die Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Russland

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Elfsight, LLC

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://elfsight.com/privacy-policy/

Gespeicherte Informationen

  • Name: __cfduid; Dies wird verwendet, um die Dienstsicherheit zu gewährleisten und vor böswilligen Besuchern zu schützen.; Typ: cookie; Dauer: Session;
  • Name: _p_hfp_client_id; Wird verwendet, um soziale Plattformen auf der Website zu implementieren. Ermöglicht den sozialen Plattformen, die Benutzer zu verfolgen, indem ihnen eine bestimmte ID zugewiesen wird.; Typ: cookie; Dauer: 1 Tag; Domain: elfsight.com;
  • Name: session_id; Dies wird verwendet, um zu verhindern, dass die Aufrufe der Widget-Besitzer gezählt werden.; Typ: cookie; Dauer: Session;

Beschreibung des Services

Dies ist ein Tag-Management-System. Damit kann der Benutzer Messcodes und zugehörige Codefragmente, die zusammen als Tags bezeichnet werden, auf der Website oder der mobilen App des Benutzers aktualisieren.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Tag-Verwaltung

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Pixel

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • Aggregierte Daten über die Tag-Auslösung

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Daten werden nach 14 Tagen nach Abruf gelöscht.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika, Singapur, Taiwan, Chile

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Alphabet Inc., Google LLC, Google Ireland Limited

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/privacy?hl=en

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

https://safety.google/privacy/privacy-controls/

Beschreibung des Services

Dies ist ein Webanalysedienst. Damit kann der Benutzer den Werbe-ROI messen sowie Flash-, Video- und Social-Networking-Sites und -Anwendungen verfolgen.

Verarbeitendes Unternehmen

Google Ireland Limited

Google Building Gordon House, 4 Barrow St, Dublin, D04 E5W5, Ireland

Datenschutzbeauftragter des verarbeitenden Unternehmens

Nachfolgend finden Sie die E-Mail-Adresse des Datenschutzbeauftragten des verarbeitenden Unternehmens.

https://support.google.com/policies/contact/general_privacy_form

Zweck der Daten

Diese Liste stellt die Zwecke der Datenerhebung und -verarbeitung dar.

  • Marketing
  • Analyse

Genutzte Technologien

Diese Liste enthält alle Technologien, mit denen dieser Dienst Daten sammelt. Typische Technologien sind Cookies und Pixel, die im Browser platziert werden.

  • Cookies
  • Pixel

Gesammelte Daten

Diese Liste enthält alle (persönlichen) Daten, die von oder durch die Nutzung dieses Dienstes gesammelt werden.

  • App-Aktualisierungen
  • Klickpfad
  • Datum und Uhrzeit des Besuchs
  • Geräteinformationen
  • Downloads
  • Flash-Version
  • Standort-Informationen
  • IP-Adresse
  • JavaScript-Support
  • Besuchte Seiten
  • Kaufaktivität
  • Referrer URL
  • Nutzungsdaten
  • Widget-Interaktionen
  • Browser-Informationen

Rechtliche Grundlage

Im Folgenden wird die erforderliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung von Daten genannt

  • Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO

Ort der Verarbeitung

Dies ist der primäre Ort, an dem die gesammelten Daten verarbeitet werden. Sollten die Daten auch in anderen Ländern verarbeitet werden, werden Sie gesondert informiert.

Europäische Union

Aufbewahrungsdauer

Die Aufbewahrungsdauer ist die Zeitspanne, in der die gesammelten Daten für die Verarbeitung gespeichert werden. Die Daten müssen gelöscht werden, sobald sie für die angegebenen Verarbeitungszwecke nicht mehr benötigt werden.

Die Aufbewahrungsfrist hängt von der Art der gespeicherten Daten ab. Jeder Kunde kann wählen, wie lange Google Analytics Daten speichert, bevor sie automatisch gelöscht werden.

Weitergabe an Drittländer

Dieser Service kann die erfassten Daten an ein anderes Land weiterleiten. Bitte beachten Sie, dass dieser Service Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums und in ein Land, welches kein angemessenes Datenschutzniveau bietet, übertragen kann. Falls die Daten in die USA übertragen werden, besteht das Risiko, dass Ihre Daten von US Behörden zu Kontroll- und Überwachungszwecken verarbeitet werden können, ohne dass Ihnen möglicherweise Rechtsbehelfsmöglichkeiten zustehen.Nachfolgend finden Sie eine Liste der Länder, in die die Daten übertragen werden. Dies kann für verschiedene Zwecke der Fall sein, z. B. zum Speichern oder Verarbeiten.

  • Vereinigte Staaten von Amerika, Singapur, Chile, Taiwan

Datenempfänger

Im Folgenden werden die Empfänger der erhobenen Daten aufgelistet.

  • Google Ireland Limited, Alphabet Inc., Google LLC

Klicken Sie hier, um die Datenschutzbestimmungen des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/privacy?hl=en

Klicken Sie hier, um die Cookie-Richtlinie des Datenverarbeiters zu lesen.

https://policies.google.com/technologies/cookies?hl=en

Klicken Sie hier, um auf allen Domains des verarbeitenden Unternehmens zu widerrufen.

https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

Speicherinformation

  • Höchstgrenze für die Speicherung von Cookies: 2 Jahre

Gespeicherte Informationen

  • Name: _ga; Dies wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.; Typ: cookie; Dauer: 2 Jahre;
  • Name: _gid; Dies wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.; Typ: cookie; Dauer: 1 Tag;
  • Name: _gat ; Dies wird verwendet, um die Anforderungsrate zu drosseln.; Typ: cookie; Dauer: 1 Minute;
  • Name: _dc_gtm_xxx; Dies wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.; Typ: cookie; Dauer: 1 Minute;
  • Name: _gat_gtag_xxx; Dies wird verwendet, um Benutzer zu unterscheiden.; Typ: cookie; Dauer: 1 Minute;
  • Name: _gac_xx; Diese enthält Informationen darüber, auf welche Anzeige geklickt wurde.; Typ: cookie; Dauer: 2 Monate, 29 Tage;
  • Name: IDE; Durch diese ID kann Google den Nutzer über verschiedene Websites und Domains hinweg wiedererkennen und ihm personalisierte Werbung anzeigen.; Typ: cookie; Dauer: 1 Jahr;

6. Empfänger der personenbezogenen Daten; EU-Drittstaatentransfer

Eine Weitergabe Ihrer Daten an Dritte erfolgt – soweit unter Ziffer 2 oder 5 nicht ausdrücklich erläutert – grundsätzlich nicht. Insbesondere geben wir Ihre Daten mit Ausnahme der unter Ziffer 2 und 5 dargestellten Verarbeitungen nicht an Empfänger mit Sitz außerhalb der Europäischen Union oder des Europäischen Wirtschaftsraums weiter.

Teilweise bedienen wir uns zur Verarbeitung personenbezogener Daten externer Dienstleister im Rahmen einer Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DS-GVO (z.B. IT-Dienstleister). Diese wurden von uns sorgfältig ausgewählt und beauftragt, sind an unsere Weisungen gebunden und werden regelmäßig kontrolliert.

Eine Weitergabe Ihrer Daten z. B. an Aufsichtsbehörden und Strafverfolgungsbehörden erfolgt nur im Rahmen der gesetzlichen Vorschriften, wenn es zur Verhinderung und Aufdeckung von Betrugsfällen und sonstigen Straftaten oder zur Gewährleistung der Sicherheit unserer Datenverarbeitungssysteme erforderlich ist.

Rechtsgrundlagen hierfür sind Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. c (Erfüllung gesetzlicher Verpflichtungen) und lit. f DS-GVO (Wahrung berechtigter Interessen).

Sofern personenbezogene Daten in einem Drittstaat verarbeitet werden, wird ein vergleichbares Datenschutzniveau mit Hilfe geeigneter Garantien gemäß Art. 44ff. DS-GVO sichergestellt. In diesem Fall erhalten Sie weitere Informationen zur Datenübermittlung in Ziffer 2 oder Ziffer 5. Im Übrigen gilt Folgendes:

Bei der Übertragung von Daten außerhalb der Europäischen Union und des europäischen Wirtschaftsraums in ein Land, welches nach Einschätzung der Europäischen Kommission ein aktueller Angemessenheitsbeschluss vorliegt (siehe Auflistung unter https://ec.europa.eu/info/law/law-topic/data-protection/international-dimension-data-protection/adequacy-decisions_en), stützen wir uns grundsätzlich auf diesen Angemessenheitsbeschluss (vgl. Art. 45 DS-GVO). Für eine mögliche Datenübermittlung in andere Länder stützen wir uns im Regelfall auf Standarddatenschutzklauseln (vgl. Art. 46 Abs. 2 lit. c DS-GVO).

7. Ihre Rechte

(1) Sie haben gegenüber uns folgende Rechte hinsichtlich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten:

  • Recht auf Auskunft (Art. 15 DS-GVO)
    Sie können Auskunft darüber verlangen, ob wir personenbezogene Daten von Ihnen verarbeiten. Ist dies der Fall, so haben Sie ein Recht auf Auskunft über diese personenbezogenen Daten sowie auf weitere mit der Verarbeitung zusammenhängende Informationen (vgl. Art. 15 DS-GVO). Bitte beachten Sie, dass dieses Auskunftsrecht in bestimmten Fällen eingeschränkt oder ausgeschlossen sein kann.
  • Recht auf Berichtigung (Art. 16 DS-GVO)
    Für den Fall, dass personenbezogene Daten über Sie nicht (mehr) zutreffend oder unvollständig sind, können Sie eine Berichtigung und gegebenenfalls Vervollständigung dieser Daten verlangen (vgl. Art. 16 DS-GVO).
  • Recht auf Löschung oder Einschränkung (Art. 17 und 18 DS-GVO)
    Bei Vorliegen der gesetzlichen Voraussetzungen können Sie die Löschung Ihrer personenbezogenen Daten (vgl. Art. 17 DS-GVO) oder die Einschränkung der Verarbeitung dieser Daten (Art. 18 DS-GVO) verlangen, etwa wenn die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten für die Zwecke, für die wir diese erhoben haben, nicht mehr erforderlich ist.
  • Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DS-GVO)
    Unter bestimmten Voraussetzungen haben Sie das Recht, die Sie betreffenden personenbezogenen Daten, die Sie uns bereitgestellt haben, in einem bestimmten Format zu erhalten oder diese Daten einem anderen Verantwortlichen zu übermitteln (vgl. Art. 20 DS-GVO).
  • Zur Ausübung Ihrer vorgenannten Rechte müssen bestimmte rechtliche Voraussetzungen erfüllt sein und in bestimmten Fällen können Ihre Rechte aufgrund rechtlicher Ausnahmen, insbesondere der in Art. 17 Abs. 3 und Art. 22 Abs. 2 der DS-GVO oder in nationalen Gesetzen enthaltenen Ausnahmen, eingeschränkt sein.

(2) RECHT AUF WIDERSPRUCH (ART. 21 DS-GVO) 

Zudem haben Sie das Recht jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns einzulegen, und zwar (i) bei Direktwerbung jederzeit oder (ii) im Übrigen aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, wenn wir Ihre personenbezogenen Daten zur Wahrung unserer berechtigten Interessen auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f DS-GVO verarbeiten (Art. 21 Abs. 1 und Abs. 2 DS-GVO). Eine Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten für Direktwerbung werden wir im Falle eines Widerspruchs in jedem Fall, bei einer Datenverarbeitung aus anderen Gründen im Regelfall einstellen, soweit wir nicht zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen können, die Ihre Interessen, Rechte und Freiheit überwiegen, oder die Verarbeitung der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen dient.

(3) Sie können gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch uns bei einer Datenschutzbehörde Beschwerde einlegen, insbesondere in dem EU-Mitgliedstaat, in dem Ihr gewöhnlicher Aufenthaltsort oder Arbeitsplatz ist oder es zu einer vermeintlichen Verletzung anwendbarer Datenschutzgesetze gekommen ist (vgl. Art. 77 DS-GVO).

(4) Es besteht keine automatisierte Entscheidungsfindung einschließlich Profiling gemäß Art. 22 Absätze 1 und 4 DS-GVO.

8. Externe Links

Unser Angebot enthält Links zu externen Webseiten Dritter, auf deren Inhalte wir keinen Einfluss haben. Deshalb können wir für diese fremden Inhalte auch keine Gewähr übernehmen. Für die Inhalte der verlinkten Seiten ist stets der jeweilige Anbieter oder Betreiber der Seiten verantwortlich. Die verlinkten Seiten wurden zum Zeitpunkt der Verlinkung auf mögliche Rechtsverstöße überprüft. Rechtswidrige Inhalte waren zum Zeitpunkt der Verlinkung nicht erkennbar.

Eine permanente inhaltliche Kontrolle der verlinkten Seiten ist jedoch ohne konkrete Anhaltspunkte einer Rechtsverletzung nicht zumutbar. Bei Bekanntwerden von Rechtsverletzungen werden wir derartige Links umgehend entfernen. Sollten Sie bemerken, dass die Inhalte der externen Anbieter gegen geltendes Recht verstoßen, teilen Sie uns dies bitte mit. Diese Datenschutz­erklärung gilt nur für Inhalte auf unseren Webseiten.

9. Anpassungen dieser Datenschutz­erklärung

Diese Datenschutz­erklärung werden wir von Zeit zu Zeit überarbeiten, um diese an den Stand der Technik oder an veränderte rechtliche Rahmenbedingungen anzupassen.

Wir empfehlen Ihnen deshalb, sich regelmäßig über Änderungen auf dieser Seite zu informieren.

Stand: Mai 2022