Teamwettbewerb

Teams von Unternehmen, Vereinen, Schulen oder Gruppen haben beim Heel-Lauf die Chance auf einen Pokal.


Infos zur Teilnahme

Ganz einfach: Melde Dich zum Heel-Lauf an und gib unter "Team/Verein" einen Teamnamen an. Egal ob das ein Verein, ein Unternehmen, eine Schule oder eine private Gruppe ist. Mit einem Teamnamen kommst Du automatisch in die Teamwertung. 

Das Team mit den insgesamt meisten Teilnehmern im Ziel gewinnt. 

Das heißt, es werden nur diejenigen gezählt, die die Ziellinie überqueren. Die Zeiten und Strecken spielen keine Rolle – jeder Läufer und Walker zählt - streckenübergreifend. Am Ende werden alle Sportlerinnen und Sportler addiert und das teilnehmerstärkste Team gewinnt.

Schulen werden separat gewertet. Für sie gibt es einen eigenen Schulwettbewerb. 

Ausgeschlossen von der Teamwertung sind Heel-Mitarbeiter.

Für die drei erstplatzierten Teams gibt's Pokale, die im Rahmen der Siegerehrung auf unserer schönen Heel-Lauf-Bühne überreicht werden.

Im Rahmen der Siegerehrung


Häufige Fragen

Ja.

Nein. Es dürfen z. B. auch Kinder oder Angehörige mit dem Vereins- oder Firmennamen angemeldet werden. 

Nein. Es dürfen auch Eltern, Freunde und Angehörige angemeldet werden. 

Nein. Bei der Teamwertung spielen die Lauf- und Walkingzeiten der Teilnehmer keine Rolle. Wichtig ist, das Ziel zu erreichen. Denn wer die meisten Teammitglieder über die Ziellinie bringt, gewinnt.

Wichtig ist eine einheitliche Schreibweise des Teamnamens, so dass eine klare Zuordnung erfolgen kann. 

Bitte achtet daher bei der Anmeldung auf eine einheitliche Schreibweise und informiert uns bei unterschiedlichen Schreibweisen so früh wie möglich vor der Veranstaltung oder am Veranstaltungstag bis spätestens 19.30 Uhr (vor der Siegerehrung) an der Zeitnahme vor Ort.